VIELLEICHT STELLEN WIR BALD SIE UND IHR NEUES PATENTIER VOR

Die Patenschaft für die

falsche Korallenschlange übernimmt Herr Jan Glebe (auf dem mit Dr. Bernd Herkner, Direktor Senckenberg Naturmuseum Frankfurt).

 

Die Patenschaft für den

Wanderfalke übernimmt das Wildlife Control-Team (FTU-F) der Fraport AG (auf dem Foto Wildlife-Manager Herr Jürgen Ebert mit Dr. Bernd Herkner, Direktor Senckenberg Naturmuseum Frankfurt).

Die Patenschaft für die

Pinselschwanz-Beutelmaus übernimmt Frau Carina Frambach.

 

Die Patenschaft für den

Mausbeutler übernimmt Herr Theodor Schauerhammer.

Die Patenschaft für den

Grünflügelara "Ringo" übernimmt der Knax-Klub der Frankfurter Sparkasse 1822.

Die Patenschaft für die

Blaugrüne Mosaikjungfer übernimmt Viola Tausend (auf dem Foto mit Dr. Alexandra Donecker, Senckenberg Naturmuseum Frankfurt).

Die Patenschaft für den

Raufußkauz übernehmen Ida, Ella und Fritz Mertens (auf dem Foto Ida und Ella mit Dr. Bernd Herkner, Direktor Senckenberg Naturmuseum Frankfurt).

Die Patenschaft für den

Wellensittich übernimmt Frau Jennifer Arnold.

Die Patenschaft für den

Arakanga übernimmt Milena Magdalena Lutze (auf dem Foto mit Dr. Bernd Herkner, Direktor Senckenberg Naturmuseum Frankfurt).

Die Patenschaft für die

Haussperlinge übernehmen die Kinder der Krabbelstube "Praunheimer Spatzen".

Die Patenschaft für den

Hottentotten-Goldmull übernimmt Larissa Gruner (auf dem Foto mit Dr. Bernd Herkner, Direktor Senckenberg Naturmuseum Frankfurt).

Die Patenschaft für das

Europäische Chamäleon übernimmt Familie Hamm Le Clément Kasfikis.

Herr Michael Lange verlängert seine Patenschaft für den Nacktnasenwombat.

Die Patenschaft für die

Nachtigall übernimmt die "Nachtigallen-Gruppe" der Krabbelstubde "Praunheimer Spatzen".

Frau Regine Freundt übernimmt die Patenschaft für den Sonnengucker.

VIELEN DANK FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG!